Greenpos

Greenpos

Greenpos

 

ÖKOLOGIE UND ÖKONOMIE - Die Verantwortung jeder Entscheidung.

 

Bei der Wahl eines Systems stehen zunächst Leistungsklasse, Design und Bezugspreis im Vordergrund. Jede Investition beinhaltet jedoch auch ökologische Verantwortung, der man sich unternehmerisch stellen muss - bei Einzel- wie Mehrplatzinstallationen.

 

Kennwerte wie Stromverbrauch und Wertstabilität führen zu berechenbaren Einsparungen - und sind damit Kriterien mit ökonomischen und ökologischen Ergebnissen.

Entscheidungen zu Produktionsverfahren und Umweltschutz entsprechen den individuellen untenehmerischen Anforderungen.

 

Die wichtigsten Punkte in 3 Kategorien:

 

1. Direkte Faktoren > Sofort messbare Ergebnisse / Erfolge

2. Laufzeitfaktoren > Erfolge, messbar nach längerem Zeitraum

3. Indirekte Faktoren > Kriterien außerhalb des Unternehmens

 

Unsere Aufstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sie zeigt eher Möglichkeiten auf, wie jeder Einzelne die Zukunft aller mit beeinflussen kann.

 

Es ist Ihre Entscheidung:

 


Greenpos

 

1. Direkte Faktoren

Hauptkriterium: der Stromverbrauch eines Kassensystems. 

Hier bieten moderne Kassensysteme ein großes Einsparpotential. Auch wenn Kassenlösungen immer leistungsfähiger werden und Marketingmaßnahmen wie Kundenvideos höhere Ansprüche an Prozessoren und andere Bauteile stellen, so benötigen sie meist nur einen Bruchteil der maximalen Leistung einer Kasse.

Ein möglichst stromsparender Prozessor, der Einsatz von LED-Technologie, aufeinander abgestimmte Bauteile und hocheffiziente Netzteile bringen spürbare Einsparungen - jeden Tag. TOSHIBA setzt bei der Premium TCX800 soagr auf mobile Core i Technologie (z.B. Core i7 7600-U)

Geringer Standby-Stromverbrauch und zentral gesteuertes Runter- und Hochfahren von Filialkassen entlasten die Kostenstelle erheblich. Aufgrund steigender Energiekosten sogar jeden Tag ein wenig mehr.

Am Beispiel konkreter, unter ökologischen Aspekten gebauter, Systeme lässt sich individuell errechnen, ab wann die auf den ersten Blick teurere Lösung zusätzliche Gewinne erwirtschaftet.

Gewinneutral, aber ökologisch besonders wertvoll ist der Einsatz von Recyclingmaterial bei der Verpackung. Achten Sie auf folgende Punkte:
  • Verpackung sicher, aber möglichst klein
    • mehr Pakete pro LKW, weniger Kraftstoff pro Paket
  • Verpackung aus recycltem Material  
    • Karton und Füllmaterial aus Recycltem 
    • eingesetzte Verpackungen recyclefähig

2. Laufzeitfaktoren

Kassensysteme haben marktüblich eine Einsatzzeit von mind. 6-7 Jahren - Viele nutzen die Kassen auch deutlich länger.

In dieser IT-seitig langen Einsatzzeit gewinnt das Thema Ersatzteilversorgung hohe Bedeutung. Alle Bauteile - vor allem Motherboard, Netzteil, Touchscreen und Arbeitsspeicher - müssen über die gesamte Laufzeit lieferbar sein. Garantiert.

Hier ist der Hersteller gefragt, entsprechende Zusicherungen zu geben - und die Weitsicht des Einkäufers gefordert, entsprechende Zusagen in Hinsicht auf Größe und Zukunftssicherheit des Herstellers zu bewerten.

Ökologisch katastrophal sind Situationen, in denen ein an sich voll funktionsfähiges System nur aufgrund eines fehlenden Bauteils verschrottet wird.

Ökonomisch sinnlos ist dann die Ersatzbeschaffung eines neuen Systems - es macht die Gesamtkosten innerhalb der Laufzeit schlicht unkalkulierbar.

Ein hoher Qualitätsstandard ist ökologisch positiv, denn er verringert den Schadstoffausstoß durch weniger Vor-Ort-Serviceeinsätze oder Reparatureinsendungen erheblich - von Kosteneinsparungen ganz abgesehen.

Dieser Effekt verstärkt sich zudem durch Fernwartungstools, die im Fall eines Defekts nicht nur Zeit, sondern auch Vor-Ort-Reparaturen effizienter bzw. ganz überflüssig machen.

 

3. Indirekte Faktoren

Hier werden die Produktionsumgebungen vor Ort betrachtet. 

Dazu zählen umweltschondender Einsatz von Speziallackierungen, detailliertes Abfall- und Abwassermanagement im Produktionsbetrieb (auch Übersee), stromsparende Produktionstechniken bzw. Solarenergie und Überwachung von Zulieferbetrieben (z.B. für Kabel etc.) hinsichtlich dieser Kriterien.

Herstellerbeispiel: TOSHIBA zeigt ein hohes Interesse an ökologischen Produktionsbedingungen, z.B. in der aktuellen Produktpalette mit dem 1. Kopierer, der ein bedrucktes Blatt wiederholt löschen und neu bedrucken kann - bis zu 6 mal. 

 

Unser Engagement:

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, die genannten Kriterien über alle Produkte und Hersteller zu thematisieren und sie unseren Kunden als Argumente zur Verfügung zu stellen.

Ziel ist es, unseren Kunden Sicherheit zu geben, die richtige, in jeder Hinsicht vertretbare Entscheidung getroffen zu haben.

 

Das Team der QUAD GmbH. Januar 2019

QUAD GmbH. Das Beste für Ihr Budget.