Die Liefersituation für Halbleiter wird in den ...

Veröffentlicht am von

Die Liefersituation für Halbleiter wird in den kommenden Wochen angespannter

Lieferengpässe bei Halbleitern führen immer häufiger zu deutlichem Zeitverzug - auch bei POS- und AutoID Produkten. Wir empfehlen daher, sich unbedingt auf verzögerte Belieferungen einzustellen und dies in Projekt- und Prozessplanungen zu berücksichtigen.

Durch Corona hat der Investitionswille in der IT-Technologie weltweit stark zugenommen, was zu einer deutlichen Nachfrageerhöhung bei elektronischen Bauteilen geführt hat. In Kombination mit der teils eingebrochenen Produktion der Halbleiter erwarten wir Lieferengpässe und damit verbunden auch verzögerte Auslieferungen von Kassen- und AutoID-Produkten.

Schon jetzt im Januar 2021 werden in der Automobilindustrie Produktionen gestoppt. In unserer Branche verschieben Hersteller die Auslieferungen von bestehenden und neuen Bestellungen immer öfter in die Zukunft - ein deutlicher Hinweis, dass die Auswirkungen nun auch in unserem Produktbereich angekommen sind.

Fazit: Herstellerunabhängig sind deutliche Verzögerungen zu erwarten. Also entweder Lagerware einsetzen oder eventuelle Verzögerungen einkalkulieren und gegenüber den Kunden offen kommunizieren. - So wie wir das auch halten.

Delivery Shortages concerning Semiconductors are increasing worldwide, thus leading to explicit rise in demand. In combination with their partly collapsed production, further shortages of POS- and AutoID Products will arise.

On the side of the IT Technology Branch, the Covid19 situation heightened the will toward investing, leading to increasing demands on the production of the items in question and thereby generating delivery shortages. Consequently delaying the delivery of Semiconductors in general.

January 2021 already shows stops at the Automobile Industries. In our line of trade, Manufacturers are postponing delivery of running as well as incoming orders without clear timetables, due to the above mentioned situation. All of this being a strong hint at the fact that our Product Range is also affected.

Conclusion: Independent from Manufacturers, distinct time lags are to be counted with. So - either apply your warehouse goods or count eventual delays in early enough and communicate the same to your Customers. - Like we do.

Kommentare: 0

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren